Die Ohrakupunktur ist eine Reflexzonentherapie, bei der durch Stich oder eine andere Manipulation (Druck, Massage, Reizstrom, Laser, Farblicht usw.) eines reflektorisch erregbaren Areals der Ohrmuschel ein energetischer und damit therapeutischer Effekt auf das Erfolgsorgan im Körper ausgelöst wird. Akute Punkte sind also nur vorhanden, wenn sie durch eine Störung im Organismus ausgelöst wurden. Die Ohrakupunktur ist ungiftig und nebenwirkungsfrei.

Die Ohrmuschel gliedert sich in mehrere Abschnitte, die in Verbindung mit bestimmten Körperteilen stehen und so auf diese Einfluss nehmen können.

Beschwerden wie:

- Übergewicht

- Angstzustände

- leichte Depressionen

- Schlafprobleme

- Abhängigkeit von Zigaretten

- Abhängigkeit von Alkohol

- Chronische Schmerzen

können durch die Kartierung des Aussenohres so behandelt werden. 

Zudem bietet sie wirksame Hilfe bei

- Allergien

- Asthma

- Entzündungen und

- Spasmen innerer Organe


Diese Behandlung muss privat bezahlt werden und kann nicht über die Zusatzversicherung abgerechnet werden.

Datenschutzhinweis
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Lesen Sie dazu mehr in unseren Datenschutzinformationen.
Notwendige Cookies werden immer geladen
Sommer Training Sommer Training